Language:

Servicehotline: +49 30 8145 264 0

PV-Kraftwerke

Insights into PV Systems – Von der Ertragsanalyse zum fertigen Kraftwerk

Das PI-Berlin bietet ein ganzes Spektrum von Ingenieurdienstleistungen von der Planungs- und Bauphase bis hin zum Betrieb eines PV-Kraftwerks. Erfahrungen und Erkenntnisse aus jahrelangen Feldeinsätzen, Messungen und Forschungsaktivitäten dienen als Beratungsgrundlage. Der Geschäftsbereich PV-Kraftwerke hat Projekte mit mehr als 2 GW Nennleistung weltweit unterstützt und begleitet.

Planungsphase

In der Projektinitialisierungsphase ist es besonders wichtig mögliche Risiken zu identifizieren und zu minimieren. Hierzu bietet das PI-Berlin unter anderem Machbarkeitsanalysen, Einstrahlungsanalysen, Ertragsanalysen und Systemplanungen an. Das PI-Berlin genießt national sowie international einen sehr guten Ruf bei kommerziellen Finanzinstituten sowie Entwicklungsbanken. Damit können Sie sicher sein, dass unsere Ergebnisse und Berichte von Investoren und Kreditgebern anerkannt werden.

Bereits bevor ein PV-Projekt realisiert wird, bietet das PI-Berlin ingenieurstechnische Dienstleistungen wie die Überprüfung und Erstellung von PV-Anlagenlayouts und Plänen an. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl von geeigneten EPC‘s, Bauunternehmern und Hauptkomponenten. Unsere jahrelange Felderfahrung befähigt uns zielgerichtet Qualitätspläne für Ihr PV-Projekt zu entwickeln, die Fehler bei der Komponentenauswahl und Anlageninstallation minimieren. Wir empfehlen diese Pläne in Bau- und Lieferverträge einzubauen. Gerne überprüfen wir für Sie Ihre Verträge, bevor Sie diese unterschreiben.

Für Investoren und Banken bietet das PI-Berlin ausführliche Technical Due Diligence (TDD) an. Dies hilft Ihnen, Ihr Investment so gut wie möglich abzusichern und über Nutzen und Risiken Ihres Projektes gut informiert zu sein.

Bauphase

Vor Baubeginn und der Komponentenlieferung zur Baustelle, überprüfen und kontrollieren unsere Ingenieure die Anlagenlayouts und Pläne sowie Einkaufsprozesse. Insbesondere führen wir eine Auditierung der Komponentenfertigung für Module, Wechselrichter und Montagesysteme durch.Das stellt sicher, dass nur qualitativ hochwertige Produkte auf die Baustelle geliefert werden.

Wir empfehlen zusätzliche Prüfungen nach derAnlieferung der Module am Installationsort durchzuführen um evtl. verdeckte Schäden durch den Transport rechtzeitig aufzudecken. Dies ist auch nach der Installation der Module sinnvoll.Damit wird der Zustand der Anlage vor der Inbetriebnahme aufgenommen und ein möglichst fehlerfreier Betrieb gesichert. Auf etwaige Probleme kann sofort eingegangen werden.

Als zusätzliche Dienstleistung bietet das PI-Berlin Bauüberwachung, Baubegleitung, Leistungsüberprüfungen und Vor-Ort-Inspektionen vor der Projektübergabe an. Dabei werden alle relevanten Normen und Standards berücksichtigt sowie die definierten Kriterien innerhalb der Projektverträge.

Das vom PI-Berlin entwickelte Zertifikat für PV-Kraftwerke dient Projekten als Nachweis, dass die Anlagen nach den höchsten Qualitätsstandards gebaut sind. EPC-Unternehmen und Projektentwickler können dieses Zertifikat bei ihren Kunden, Investoren und Kreditgebern vorlegen, um diesen eine zusätzliche Sicherheit zu bieten.

Betriebsphase

Das PI-Berlin ist Ihr optimaler Partner während der Betriebsphase Ihres PV-Kraftwerks, um Ihre Investition zu sichern und die Rendite zu gewährleisten. Unsere umfassenden Überwachungs-, Auswertungs-, Inspektions- und Messmethoden decken frühzeitig mögliche Mängel und Defekte auf, die zu Leistungsdefiziten und Zuverlässigkeitsproblemen führen können.

Neben Laborprüfungen von Solarmodulen, führen wir in der PV-Anlage  Leistungsüberprüfungen, Infrarot Thermographie Analysen und EL-Tests durch. Es können dabei nur wenige Module, einige Stränge oder auch das gesamte Kraftwerk überprüft werden. Diese Tests haben eine besondere Wichtigkeit in Bezug auf die langfristige Gewährleistungs-Pflicht der Modullieferanten.

Das PI-Berlin stellt Schwachstellen in Ihrer Anlage fest, aber bietet auch die passende Lösung um die festgestellten Fehler zu beheben und die Leistung des Kraftwerks zu optimieren. Dazu zählen zum Beispiel automatisierte Reinigungsmethoden sowie Verfahren die den PID-Effekt rückgängig machen.

Dank der weltweit gesammelten Erfahrungen im Bereich der PV-Kraftwerke, bieten wir als unabhängiger Sachverständiger ein sehr umfangreiches Technical Due Diligence Programm an. Kreditgeber nutzen PI-Berlins TDD um ihre Darlehen zu bewahren, Investoren vor dem Kauf eines Kraftwerks und Versicherer bei der Ursachensuche von Mängeln.

Training and Knowledge Transfer

PI-Berlins Ausbildungsprogramme für Investoren, Betreiber und EPC’s sichern eine hohe Qualität für die Installation und den Betrieb von Kraftwerken. Wir arbeiten auch gern mit Institutionen, Gemeinschaften und Unternehmen zusammen, um unser Know-how weiter zu geben, damit diese erfolgreich in die PV Branche starten und darin bleiben können.

Kontakt Kraftwerke

Steven Xuereb
Leiter Geschäftsbereich PV-Systeme

PI Photovoltaik-Institut Berlin AG
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 (0)30 8145264-403
FAX: +49 (0)30 8145264-101
E-Mail: info@pi-berlin.com