Language:

Servicehotline: +49 30 8145 264 0

SMART-FLeX

Titel:

Demonstration at industrial scale of the FLeXible manufacturing of SMART multifunctional photovoltaic building elements 

Ziel:

Industrielle Fertigung von PV-Fassadenelementen entsprechend Anwenderbedürfnissen (Architekten, Planer etc.)

Laufzeit:

12. 2013 bis 12. 2016

Beschreibung:

SmartFlex  ist ein EU-gefördertes Kooperationsprojekt, welches die industrielle Fertigung von individuell designten PV-Fassadenelementen zum Ziel hat. Diese sollen auf der eine Seite möglichst einfach herzustellen und in Gebäude integrierbar sein. Auf der anderen Seite sollen sie möglichst multifunktional und variable sein, um den (u.a. auch ästetischen) Anforderungen von Architekten und Planern zu genügen.

SmartFlex will somit somit die Hersteller von BIPV-Produkten mit den Architekten zusammenbringen, die dann diese Produkte in ihren Bauprojekten verwenden sollen. Dies soll mit einer Planungssoftware errreicht werden, die im Rahmen des Projektes entwickelt wird und Architekten bei der Planung unterstützten und ihnen die Möglichkeitgeben soll, entsprechende PV-Elemente entsprechend ihrer Anforderungen auszuwählen und in ihr Bauprojekt zu integrieren.

Projektpartner:

  • ProTech (Forschungseinrichtung, Litauen)
  • Creative Amadeo (Softwarelösungen, Deutschland)
  • Via Solis (PV Hersteller, Litauen)
  • Sunbeam (PR-Agentur für EE, Deutschland)
  • Mondragon (Maschinenhersteller, Spanien)
  • SUPSI (Testinstitut, Schweiz)
  • Glasbel (Fassadenhersteller, Litauen)

Fördermittelgeber:

EU (7. Rahmenprogramm)

Kontakt Modultechnologie

Dr. Lars Podlowski
Leitung Geschäftsbereich PV-Modultechnology und R&D-Services

PI Photovoltaik-Institut Berlin AG
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 (0)30 8145264-140
FAX: +49 (0)30 8145264-101
E-Mail: info@pi-berlin.com